Mittwoch, 5. März 2014

Diese Sache mit dem eigenen Stil



Kennt ihr das? Ihr seht Leute auf der Straße oder auf Blogs im Internet und denkt: »Wow, sieht das klasse aus! Die hat ihren Stil gefunden«. Ich habe das Gefühl für manche Leute ist es ein leichtes Kleidung zu finden, die Hundertprozentig zu ihnen passt und dann stehe ich wieder vor meinem Kleiderschrank und denke: »Was ist eigentlich dein Stil? Und müsstest du ihn nicht schon längst gefunden haben?«. 

Leider habe ich ihn auch nach über 25 Jahren Lebenserfahrung (wenn man das in dem Alter so sagen kann) noch immer nicht gefunden. Seit meiner Pubertät stolpere ich von einem Trend in den nächsten, habe neue Vorlieben und will immer wieder Neues ausprobieren. Abhängig von aktuellen Vorbildern habe ich mich immer wieder neu erfunden, aber mich dabei leider noch nicht selbst gefunden. Wann hat man ihn eigentlich? Diesen eigenen Stil? Manchmal denke ich: »Ja, das bist genau du!«. Und dann wieder: »Bist du das wirklich oder verkleidest du dich gerade?«. Ich glaube, das ist gar keine so leichte Angelegenheit.

Ich liebe es mich mit Mode zu beschäftigen und auch neue Trends zu entdecken, doch zurzeit versuche ich herauszufinden, was am besten zu mir, meinem Wesen, meiner Art und meiner Figur passt. Wie spiegelt man das am besten wieder? Worin fühle ich mich wirklich wohl? Fragen über Fragen und dagegen das Argument von meinen Freunden, dass ich doch sehr wohl meinen eigenen Stil habe. Habe ich das wirklich und nur noch nicht erkannt? Ich habe das Gefühl immer noch auf der Suche zu sein, aber schlecht fühle ich mich auch nicht dabei. Eher wie eine Entdeckerin, die immer wieder neue Kleiderschränke öffnet um zu schauen, ob etwas für sie dabei ist. Vielleicht werde ich irgendwann meinen Stil gefunden haben und dann kann ich auch behaupten, dass es bis dahin ein weiter, vielleicht auch schwerer, aber auf jeden Fall schöner und ereignisreicher Weg war!

·  facebook  ·  instagram  ·  bloglovin  · twitter  ·

Kommentare:

  1. Entdecken ist doch auch viel aufregender! Es ist doch toll immer wieder was Neues auszuprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Auf einen Stil festgelegt zu sein, finde ich viel zu langweilig. Ich erfinde mich lieber gerne immer wieder neu. =)

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  3. Richtig cooles Foto!
    Ich denke jeder findet irgendwann seinen eigenen Stil,nur bis dahin muss man vieles ausprobieren :)
    Hast eine neue Leserin.
    Alles Liebe Sina <3

    vanillacream1.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzlich Willkommen :)

      Löschen
  4. Finde mich in deinem Text total wieder!! Könnte ihn so untrerschreiben;)
    Aber das Entdecken finde ich gut beschrieben, so sehe ich das auch, so bleibt man in "Bewegung", probiert sich neu aus, ist doch klasse!
    Liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Total toller text!! Kann dich echt gut nachvollziehen! :) Ich schwanke selbst irgendwie total zwischen zwei Stilen.. und weiß auch nicht ganz so recht, was jetzt speziell meiner ist!:) aber abwechslung macht das ganze lebem ja auch erst spannend:)

    Lg Lea
    Zucker-schlecken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann das total nachvollziehen. Aber während ich mir manchmal gar nicht sicher bin, höre ich von Freundinnen beim Shoppen öfter "Das Teil bist total Du!" - sie kennen meinen Stil wohl besser als ich selbst :D

    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen