Samstag, 19. Juli 2014

Fashion Week Berlin · Rückblick und Tipps



Eine Woche Berlin, eine Woche Fashion Week, eine Woche ganz viele Trubel! So fühlte sich für mich die Fashion Week in Berlin an. So langsam bin ich wieder zu Hause und im Arbeitsalltag angekommen, so langsam merkt mein Körper, was er in der letzten Woche geleistet hat und so langsam registriere ich auch, was ich alles wunderbares in Berlin erlebt habe. Natürlich war mir das auch irgendwie vor Ort klar, aber jetzt wo ich zur Ruhe komme, konnte ich die Fashion Week in Berlin noch mal Revue passieren lassen und möchte gerne meine gesammelten Eindrücke mit euch teilen und euch auch ein paar Tipps mitgeben, falls ihr euch auch mal in die Modewoche werfen wollt.

Vorbereitung ist alles... macht euch auf jeden Fall einen Plan, was ihr alles auf der Fashion Week mitnehmen wollt. Es gibt viele öffentliche Show, Messen für die ihr euch anmelden könnt und Showrooms die besucht werden wollen. Schreibt euch auf, was euch am meisten interessiert und notiert euch am besten gleich die Adressen plus S/U-Bahn Station. Das erleichtert euch vor Ort eine Menge.

Streicht die Hälfte wieder aus eurem Plan… denn ihr werdet sowieso nicht alles schaffen, was ihr euch vorgenommen habt. Ich musste auch auf einige Events verzichten, weil es zeitlich einfach nicht gepasst hat. Der Tag hat leider nur 24 Stunden und zwischendurch solltet ihr auch mal eine Pause einlegen. Am besten ihr schreibt euch die Events nach Prioritäten auf, so nehmt ihr auf jeden Fall dass mit, was euch am wichtigsten ist.

Ein Hoch auf flache Schuhe… ganz ehrlich? Ich habe nicht ein paar hohe Schuhe mit nach Berlin genommen und das war auch gut so. Ich weiß nicht wie viele Kilometer ich in dieser Woche gelaufen bin, doch es werden einige gewesen sein. Flache Schuhe sind ein absolutes »Muss« auf der Fashion Week, wenn ihr nicht mit Blasen übersäte Füße haben möchtet. Ich habe meistens meine Birkenstocks getragen und bin wirklich froh, dass diese gerade so einen Hype erfahren. Damit hat mich niemand blöd angeschaut und sie waren einfach die beste Lösung.

Kamera, Handy und Visitenkarten… wenn ihr als Blogger auf der Fashion Week unterwegs sind dürfen diese drei Dinge auf keinen Fall fehlen. Meine Kamera hatte ich eigentlich immer dabei. Meistens auch noch ein zweites Objektiv für die Messen. Mit meinem Handy habe ich auf den Shows Videos gedreht, meistens wenn moderiert wurde, damit ich nicht alles mitschreiben musste. Das war wirklich sehr praktisch. Und Visitenkarten, so old-school es klingt, sind wirklich wichtig. Niemand erinnert sich bei solchen Events an einen, wenn man ihm keine Visitenkarte gegeben hat. Das ist noch nicht mal böse gemeint, denn man redet einfach mit so vielen Leuten an einem Tag, dass es einfach unmöglich ist sich an alle zu erinnern.

Have fun… ja eine Fashion Week ist anstrengend. So viele Events, so große Messen. Man ist den ganzen Tag auf Achse, kommt selten zur Ruhe und abends fällt man einfach nur noch todmüde ins Bett. Bei all den Anstrengungen sollte jedoch der Spaß nicht zu kurz kommen. Ruft euch immer in Erinnerung was für tolle Sachen ihr gerade erlebt und nutzt die Situation vollkommen aus. Ärgert euch nicht über Kleinigkeiten, sondern nehmt sie mit Humor und genießt die Catwalk-Shows in vollen Zügen, auch wenn die Person in der Reihe vor euch die ganze Zeit quatscht oder vielleicht einen Kopf größer ist als ihr. Denn die Fashion Week ist nur zweimal im Jahr und da solltet ihr jeden Moment voll auskosten!







·  facebook  ·  instagram  ·  bloglovin  · twitter  ·

Kommentare:

  1. Die Birkenstock Schuhe sind wirklich sehr hübsch!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich will mir demnächst auch mal die Birkenstock Schuhe zulegen. Woher hast du denn deine? Die find ich nämlich echt toll, weil sie auch so schlicht sind.
    Um deine Sofortbildkamera beneide ich dich total :o) Die ist super old school^^
    Vielen Dank für deine Tipps - das nächste Mal will ich unbedingt dabei sein :o)
    Liebe Grüße
    Janine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine in einem Schuhgeschäft aus meinem Heimatdorf gekauft. Aber online sind sie auch zu finden. Schau mal hier: http://www.zalando.de/birkenstock-madrid-pantolette-schwarz-lack-bi1-fzw-0016-99.html

      Wenn du nächstes Jahr mitkommst, sag bescheid. Dann können wir gerne zusammen fahren ;)

      Löschen