Mittwoch, 8. Oktober 2014

Outfit · Strumpfhosenzeit

Es ist Herbstzeit und das heißt für mich auch immer gleich Strumpfhosenzeit! In keiner Jahreszeit trage ich mehr Strumpfhosen als im Herbst. Sie sind aber auch wirklich praktisch, denn so müssen geliebte Sommerkleider nicht im Schrank bleiben und die Shorts können auch noch mal aufgetragen werden. Allerdings haben Strumpfhosen auch so ihre Tücken. Das falsche Modell kann sehr unbequem sein und dann gibt es da immer noch das Problem mit der Laufmasche. 

Wer kennt das nicht? Morgens schnell eine Strumpfhose überziehen, man hat sowieso keine Zeit und dann ist es schon geschehen: Ein Loch. Upps! Oder aber, man zieht die Strumpfhose an und es ist schon ein Loch drin, weil man vergessen hat, die entsprechende Strumpfhose zu entsorgen. Auch nicht gut. Trotzdem will ich nicht auf die Strumpfhose verzichten, denn mit entsprechender dicke, ist sie auch noch für den Winter geeignet und sie macht einfach so schöne Beine!

Wer von euch ist noch ein Strumpfhosen-Verfechter und wer kann sie überhaupt nicht leiden? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Pulli von Pull & Bear / ähnlicher hier · Shorts von Bershka / ähnliche hier

Kette von &other stories / ähnliche hier

Schuhe von Primark / ähnliche hier

·  facebook  ·  instagram  ·  bloglovin  · twitter  ·

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen